KM 4:0 Siiiiiiieg gegen St.Martin

KM 4:0 Siiiiiiieg gegen St.Martin

von Hermann Klaffenböck (Kommentare: 0)

Endlich der ersehnte Befreiungsschlag 4:0 Auswärtssieg gegen St. Martin. Heute haben wir eine andere Mannschaft gesehen. Unser Trainer hat die Taktik umgestellt und wieder mit klassischem Libero und 2 Manndeckern gespielt. Er selbst übernahm Verantwortung und spielte einen "Lautstarken" Libero der unsere Mannschaft von Hinter heraus dirigierte. Zudem schlugen unsere tschechischen Tooorgaranten zu uns so konnten wir den verdienten 4:0 Sieg einfahren.

Jeder einzelne Spieler hat heute seine Leistung abgerufen, Zweikampfstärke und Leidenschaft gezeigt, dies macht Mut für die nächsten Spiele

Der Spielverlauf im Detail:
Marin Glasnovic erzielt in Minute 27 mit seinem Treffer die 0:1 Führung für Schärding ATSV.
Christoph Fischer wird in Minute 40 von Schiedsrichter Ezekiel Ozabor mit Gelb bestraft.
Nach 54 Spielminuten baut Schärding ATSV den Vorsprung auf 2 Tore aus.
Für ein Foul erhält Patric Gainaru in Minute 59 eine gelbe Karte.
Schärding ATSV kann in Minute 63 die Führung durch ein Tor von Tomas Kucera auf 0:3 weiter ausbauen.
Timo Franz Bichler wird in Minute 75 von Schiedsrichter Ezekiel Ozabor mit Gelb bestraft.
Oliver Sabelja wird in Minute 79 von Schiedsrichter Ezekiel Ozabor mit Gelb bestraft.
Schärding ATSV kann in Minute 86 die Führung durch ein Tor von Joachim Resch auf 0:4 weiter ausbauen.
Aufgrund einer Unsportlichkeit erhält Sebastian Hangler in Minute 90+1 eine gelbe Karte.
Fazit & Tabellensituation:
Mit dem Sieg über St. Martin i.I. bleiben wir in der Tabelle auf Rang 12. Die Ergebnisse unsere direkten Tabellen-Konkurrenz:
* Taufkirchen/Pr. - Natternbach 4:1 (1:0)

St. Martin i.I. - Schärding ATSV 0:4 (0:1)

Sonntag, 10. April 2016, St.Martin im Innkreis, 300 Zuseher, SR Ezekiel Ozabor

 

Tore:
0:1 Marin Glasnovic (27.)
0:2 Marin Glasnovic (54.)
0:3 Tomas Kucera (63.)
0:4 Joachim Resch (86.)

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben